SUP & Kajak-Expeditions Tour
Eman | Schweden
09. August bis 16. August 2020
SUP & Kajak-Expeditions Tour
Eman | Schweden
09. August bis 16. August 2020
SUP & Kajak-Expeditions Tour
Eman | Schweden
09. August bis 16. August 2020

Reiseziel

Schon vor vielen Jahren, auf den allerersten Touren, hat uns der Wildfluss Emån mit seiner Vielseitigkeit begeistert. So wurde es Zeit, den nostalgischen Gefühlen und der gesteigerten Nachfrage für Paddeltouren mit dem SUP und auch Kajak endlich nachzugeben. Herausgekommen ist eine unserer abwechslungsreichsten und interessantesten Touren überhaupt.

Der Emånentspringt im Hochland von Småland und ist mit 200 km einer der längsten Flüsse Südschwedens; ein Paddelrevier, das die Herzen höher schlagen lässt, da man auf ihm Kanu- und SUP-Wandern, Wildwasser erleben und nach seiner Mündung in die Ostsee Erfahrung im offenen Wasser sammeln kann. Auf unserer 6-tägigen Tour auf dem Unterlauf des Emån (ca. 50 km) werden wir das benötigte Gepäck in den Kajaks und auf den SUPs mitnehmen und dem Flusslauf bis in die Ostsee hinein folgen.

Programm

Am Tag der Anreise treffen wir uns auf einem Campingplatz, bauen unser Nachtlager auf, checken das Equipment, werden gemeinsam kochen, uns in gemütlicher Runde kennenlernen und die nächsten Tage besprechen.

Nach dem Frühstück werden wir dann mit unserer kompletten Tourausrüstung zum Startpunkt fahren. Bevor es losgeht, werden wir uns noch eingehend mit dem Material und speziell mit den benötigten Wildwasser-Skills beschäftigen. Danach starten wir zur ersten Etappe. Das Abenteuer beginnt!

Fünf Tage Abenteuer und Abwechselung stehen uns bevor. Spannende Strecken wie Sumpflandschaften, seeartige Verbreiterung oder Stromschnellen erwarten uns. Abends werden wir uns einen geeigneten Biwak Platz am Fluss suchen und unsere Zelte aufschlagen.

Als Höhepunkt rauschen wir am letzten Tag mit einem letzten großen Schwall bei Em in die Ostsee, paddeln noch einige Zeit entlang der Küste Richtung Paskallavik und lagern nochmals auf dem Campingplatz.

Der letzte Tag bietet noch einmal die Möglichkeit eine Tour in den Scheeren zu machen oder das Sportgerät zu wechseln und eine kleine Tour zu fahren. Am Abend lassen wir die Tour gemütlich gemeinsam ausklingen.

Aktivitäts Skala

Expeditions-Charakter
Natur-Erlebnis
Erholung
Gemeinschaft
Fahrtechnik

Zielgruppe

Immer wieder mal werden wir vor den unterschiedlichsten Herausforderungen stehen: Mal erwarten uns sportliche Wildwasserpassagen, die alle besichtigt, abgesichert oder auch umtragen werden können. Mal müssen Passagen getreidelt oder komplett umtragen werden. Im klassischen Expeditionsstil werden wir die Ausrüstung auf das Nötigste reduzieren; erstaunlich mit wie wenigen Dingen man zurechtkommen kann und wie stolz man am Ende ist wenn die Tour trotz aller Einschränkungen gemeistert ist.

Diese Art der Touren erfordert einen ausgeprägten Teamgeist, Toleranz, Improvisationsfähigkeit und ein gewisses Maß an körperlicher Fitness. Aber wer diese Herausforderung annimmt, der wird von einer intakten und atemberaubenden Natur reichlich entschädigt.

Tipp: Um sich fit zu machen oder sein Level einzuschätzen eignen sich hervorragend unsere Wildwasser – Einsteigerkurse in Lippstadt.

Voraussetzung

  • Lust auf Natur & Freude am Draußen-sein, abseits von der digitalen Welt
  • solide Kajak- und / oder SUP-Erfahrung auf fließendem Wasser
  • Grundkenntnisse der Strömungslehre
  • Improvisationsbereitschaft, Durchhaltevermögen, Spaß am Expeditionscharakter einer solchen Tour

Im Preis enthalten:

  • Organisation und Durchführung des Camps
  • Tourenbegleitung & Sicherheitstraining
  • 3 Nächte Campinggebühr in Paskallavik (in den anderen Nächten werden wir Gebrauch vom Jedermannsrecht machen)
  • Campingküchenausrüstung & Packsäcke
  • Transfers von Booten & Material
  • SUP oder Kajak inkl. Spritzdecke, Paddel, Weste, Helm

    Paddeljacke und oder Neo-Long-John (unbedingt zu empfehlen) können gegen Gebühr bei uns ausgeliehen werden: Paddeljacke: 14.-€ bzw.  Neo-Long-John: 17.-€

    Eigenes Wildwasser Equipment kann ebenfalls mitgebracht werden.

  • Teilnehmer: 849,-€
  • Vom 09. August - 16. August 2020

Eigene Leistung:

  • An- und Abfahrt
  • Campingausrüstung (Zelt, Isomatte, Schlafsack)

    Geschirr & Besteck müssen selbst mitgebracht werden.

Buche hier dein Erlebnis:

849,00 

849,00 

Enthält 19% MwSt. DE

Noch Fragen?

Meldet euch gerne telefonisch bei uns.

+49 (0) 159 0100 7757

Anreise

Die Anreise erfolgt individuell: Treffpunkt ist unser Basis-Camp bei Paskallavik.

Fluganreise
Auch das Flugzeug ist eine interessante und oft auch preiswerte Option. Flüge nach Stockholm sind oftmals günstig zubekommen (mit SAS,…)
Einige Fluggesellschaften bieten auch andere Ziele in Schweden an z.B. Ryanair fliegt nach Kalmar (nahe Oskarshamm) oder Jongkoping, aber diese Ziele werden oft nicht an allen Wochentagen angeboten.
Von dort aus weiter mit der Bahn bis Oskarshamn und mit dem Bus nach Emsfors.
(Alternativ können Transfers von Oskarshamn zum Camp abgesprochen werden)
Bus & Bahnverbindungen in Schweden (Tickets online buchbar, HP auf schwedisch und englisch verfügbar):
www.sj.se/
Bsp.: Stockholm – Emsfors (ca.6 Std)

Fährüberfahrten:
Für fast alle Fährüberfahrten nach Schweden gilt: Es wird sehr günstig, wenn ihr Euch zu Fahrgemeinschaften zusammenschließt. In den meisten Tickets sind PKW und bis zu 5 Personen enthalten. Wir helfen gerne bei der Vermittlung von Mitfahrgelegenheiten.

Der Weg nach Paskallavik führt am günstigsten über die südschwedischen Fährhäfen Trelleborg, Malmö, Göteborg oder Helsingborg.

Die TT-Linie: www.ttline.de bietet Abfahrten von Travemünde (bei Lübeck) und Rostock. Die Überfahrt von Travemünde ist eine richtige kleine Seefahrt und dauert zwischen 7 und 9 Stunden. Zielort ist Trelleborg. Von dort sind es noch ca. 372 km bis Paskallavik.

Finnlines: www.finnlines.com startet ebenfalls in Travemünde und landet in Malmö an . Dann noch ca. 340 km.

Stena – Line: www.stenaline.de eine kleine komfortable „Kreuzfahrt“ von Kiel nach Göteborg und weitere 330 km nach Paskallavik.

Alternativ gibt es die sogenannte Vogelfluglinie der Scandlines: www.scandlines.de Von Puttgarden auf Fehmarn fährt eine erste kurze Fähre nach Rodby in Dänemark, deren Termin ihr buchen müsst. Ihr durchfahrt Dänemark bis Helsingör und setzt noch einmal 15 Minuten nach Helsingborg über. Diese Überfahrt braucht keine Terminbuchung, da sie alle 20 Minuten fährt.

Je nach dem, wie langfristig Ihr plant und wie flexibel Ihr seid, stehen Euch für PKWs oder Wohnmobile mit oder ohne Anhänger oft günstige Angebote zur Verfügung. Der Ticketpreis ist vom Vorbuchungs- und Reisetermin sowie vom gewählten Tarif abhängig. Euren idealen Fährpreis ermittelt Ihr einfach in der Onlinebuchung, indem Ihr Abfahrtszeiten, Reisetage und Tarife variiert.

Die Fährbuchungen macht ihr dann am besten selbst über die angegebenen Links, da der tatsächliche Preis immer von den obengenannten Variablen abhängt.

Noch Fragen?